Projekt Transitstraße durch Grüfflingen-Oudler

In den 1980er Jahren sorgt ein Projekt für Unruhe in Oudler.  Häuser werden enteignet, alte Menschen binnen weniger Monate “umgesiedelt” und entwurzelt.  Das Projekt sieht insgesamt drei Brücken quer durch das Dorf vor.  Insgesamt sollen drei Wohnhäuser dem Erdboden gleichgemacht werden.  Viel wertvolles Bauland wird zur Trasse umfunktioniert.  Und was ist darauf geworden?  Erneut ein Traumschloss, das einfach zerplatzte.