UNSERE ZIELE

Wir möchten sachlich informieren und auch die Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft über die dringende Notwendigkeit für den Bau einer effizienten Umgehungsstraße N62 aufklären. Es kann doch nicht sein, dass ein Projekt über 70 Jahre ohne nennenswerte Fortschritte geplant wird! Das Verkehrsaufkommen hat sich in den vergangenen 10 Jahren quasi verdoppelt. So befahren täglich mehr als 15000 Fahrzeuge, darunter eine Vielzahl Schwertransporter, die N62 und durchqueren dabei die Ortschaften Grüfflingen, Oudler, Dürler und Malscheid. Die Lebensqualität in diesen Dörfern hat sich in den vergangenen Jahren drastisch verschlechtert. Auch die Verkehrssicherheit – vor allem bei schulpflichtigen Kindern – kann nicht mehr gewährleistet werden.

AKTIONEN / REAKTIONEN

2008: Gründung einer Bürgerinitiative "N62 - Jetzt reicht's!" nach dem Tanklasterunfall in Dürler. 2009: Kreuzaktion an Karfreitag zur Sensibilisierung. 2010: Unterschriftenaktion (1500 online-Unterschriften) 2010: Übergabe der Unterschriftenliste mitsamt einer Petition an den Bürovorsteher des Verkehrsministers in Namur. 2010: Tassenwanderung zur Sensibilisierung der Bevölkerung 2010: Treffen mit den Verkehrsverantwortlichen aus Luxemburg 2010: Die BI spricht sich für die Trasse 3 als ideale Variante aus 2011: Fehlende Geradlinigkeit vonseiten der Politik macht eine Tassenfindung schier unmöglich 2013: Minister Di Antonio entscheidet sich für die Trasse 10

UNFÄLLE

Auf der N62 zwischen St.Vith und Wemperhardt sind in den vergangenen 20 Jahren 23 Unfälle mit Todesfolge geschehen. Vor allem das Teilstück zwischen Grüfflingen und Oudler, sowie zwischen Oudler und Malscheid erweist sich als "Todesstrecke". Täglich geschehen Unfälle auf dieser Straße. Außerdem kam es bereits zu mehreren Lkw-Unfällen und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es in den Ortschaften zu einer verheerenden Katastrophe kommen wird. Gefahrenguttransporte kreuzen die Ortschaften und bedrohen somit die Gesundheit und das Leben der ansässigen Bevölkerung.

Neuigkeiten

  • MAUT N62
    26. Februar 2016 0 Comment
    Die N62-Maut ist kein Apri

    Kilometersteuer auf belgischen Regiona

    Read More
  • trassen3
    6. Oktober 2015 0 Comment
    Eröffnung der Ortsdurchfa

    Mit großem Pomp wird am Samstag, dem 17. Oktober 2015 die Ortsdur

    Read More
  • 20. März 2017 0 Comment
    Gibt’s einen Rückzi

    Read More

Unsere Trassen

Was bisher geschah...

Blog Posts

MAUT N62
26Feb 0

Die N62-Maut ist kei...

Kilometersteuer auf belgischen Regionalstraßen ab dem 1. April 2016 Brummis zahlen für Straßenschäden

Read More
Teilen:
trassen3
06Okt 0

Eröffnung der Ortsd...

Mit großem Pomp wird am Samstag, dem 17. Oktober 2015 die Ortsdurchfahrt Oudler mitsamt des über die Projekte zur ländlichen Entwicklung geschaffenen Dorfplatzes eingeweiht.  Gleich zwei Regionalminister werden präsent sein,

Read More
Teilen:
Chaos
05Apr 0